Oliven
Geschrieben von: Administrator      Dienstag, den 06. Oktober 2009 um 22:31 Uhr
PDF Drucken E-Mail

 

2 Kg
Grüne Oliven

Schwarze Oliven

Kalamata Oliven

Kalamata Jumbo

Grüne Oliven kernlos

Grüne Oliven gef. mit Paprika

Grüne Oliven gef. mit Mandeln
Grüne Oliven gef. mit Knoblauch

500g
Oliven Thassou Throumba, Vacuum

Grüne Oliven, Vacuum

Oliven Kalamata, Vacuum
Schwarze Oliven, Vacuum

Grüne Oliven 700 g

Oliven vom Backofen "Hourmades" 400 g, Vacuum

Oliven Thassou Throumba 5000 g

250 g
Grüne Oliven gef. mit Knoblauch

Grüne Oliven gef. mit Mandeln

Grüne Oliven gemischt mit Kalamata

Grüne Oliven gef. mit Rote Paprika
Oliven Kalamata pikant

BIO
BIO Oliven Kalamata in Öl BioCreta 350 g / 220 g
BIO Oliven Kalamata in Salzwasser BioCreta 350 g / 220 g
BIO Oliven Thassou Throumba 250 g

7 Kg
Grüne Oliven gef. mit Paprika

11 Kg
Grüne Oliven kernlos

Grüne Oliven gef. mit Paprika
Grüne Oliven gef. mit Mandeln

13 Kg
Grüne Oliven

Schwarze Oliven
Schwarze Oliven Giants
Kalamata Colossal
Kalamata Jumbo
Kalamata Giants

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 23. September 2012 um 11:46 Uhr
 
Gewerbe
Geschrieben von: Administrator     
PDF Drucken E-Mail

Das Unternehmen ist ein Familienbetrieb, der sich seit April des Jahres 2009 im Aufbau befindet. In ihm arbeiten Georgios Trapezanlidis, der Gründer des Unternehmens, seine Frau Kyriaki und die kleine Tochter Ewgenia. Die große Tochter Alexandra hilft ebenfalls mit, wenn sie während ihres Studiums die Zeit dazu findet.

Die Geschäftsidee beruht auf vielen Gedanken, der Beobachtung der Märkte (des Marktes) und zahlreichen Nachfragen in Geschäften und bei Endverbrauchern außerhalb von Griechenland und insbesondere in Deutschland.

Der Gründer des Geschäftes ist nach seinem Studium in Griechenland, währenddessen er auch für 2 Jahre als Buchhalter in einer Aktien-Gesellschaft gearbeitet hat, die mit der Gewinnung und Weiterverarbeitung von Marmor zu tun hatte (Maramara Kavallas S.A.), als Junggeselle nach Deutschland gegangen, wo sein familiäres Umfeld in der Gastronomie tätig war. Dort arbeitete er anfangs noch allein, gründete dann vor 25 Jahren eine Familie und wohnte seither mit ihr in Deutschland. Er hat sich 28 Jahre lang ausschließlich mit der Gastronomie beschäftigt, am Anfang 19 Monate bei seinem unvergessenen, später verstorbenen Onkel Georgios Alevridis im „Hellas" in Bergneustadt und später im eigenen Lokal im Bahnhof in Gummersbach. Dort hat er sein Restaurant „Hellas" über 25 Jahre hindurch betrieben.

Hier ging es nicht nur darum, hygienisch einwantfreies und geschmackvolles Essen zuzubereiten, sondern auch gesunde Gerichte zu servieren. Sehr bald war klar, dass man ein immer größeres Gewicht auf die Qualität des Angebotes legen mußte.
Read More